Wie können Bauunternehmen, die auf Betonarbeiten in Aufrichtbauweise spezialisiert sind, Bluebeam optimal nutzen?

So allgegenwärtig Beton im Bauwesen auch ist, ist das Bauen mit diesem Werkstoff kein leichtes Unterfangen. Erfahren Sie, wie Auftragnehmer von Betonarbeiten Bluebeam nutzen können, um ihre Arbeitsabläufe zu vereinfachen.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Vor einiger Zeit war ich in der Nähe von Kansas City unterwegs und hatte die Gelegenheit, mich mit der Betriebsleitung eines örtlichen Auftragnehmers für Betonarbeiten zusammenzusetzen. Ich lerne gerne benutzerdefinierte Arbeitsabläufe kennen und Wandpaneele aus Beton in Aufrichtbauweise sind definitiv ein interessanter Prozess. Neben dem Artikel „5 Ways Concrete Contractors Get the Most out of Bluebeam Revu“, den ich vor einer Weile geschrieben habe, finden Sie hier einige der Arbeitsabläufe, die ich dort kennengelernt habe, sowie einige Best Practices, die ich vorgeschlagen habe, um sie weiter zu optimieren.

Lassen Sie uns ein Blick auf ein paar Arbeitsabläufe werfen:

  • Vergleich/Überlagerungsseiten
  • Mengenermittlungen für Beton
  • Mengenermittlungen für Bewehrungsstäbe
  • Platzierung der Ausrüstung
  • Paper Dolls

Dokumentenvergleich/Überlagerungsseiten

Vor einigen Jahren hatte ich als Architekt die Gelegenheit, Werkstattzeichnungen von Thermomass-Fertigteilen für den Wohnungsbau zu entwerfen. Die Detailgenauigkeit war unglaublich. Bevor mit dem Gießen des Betons begonnen werden konnte, mussten alle Bewehrungsstäbe, Hebeösen, Anschlussplatten, Abzweigdosen und Leitungen präzise platziert werden. Bei diesen Projekten waren außerdem Holzböcke um die Öffnungen herum, Fixierbretter für die Bodenträger in der Mitte des Paneels und eine eingesetzte Holzplatte für die Verbindung mit dem Dachstuhl erforderlich. Es war ein richtig kompliziertes Puzzle.

In Revu hätte ich gerne die Funktion Dokumentenvergleich und Überlagerungsseiten gehabt. Etwas so Einfaches wie das Verschieben der Position einer vertikalen Wandfuge kann wirklich schwer zu erkennen sein, macht aber einen großen Unterschied beim Entwerfen, Gießen und Aufstellen präziser Paneele. Mit diesen Werkzeugen wären die Änderungen auf einen Blick zu erkennen gewesen. Dokumentenvergleich und Überlagerungsseiten sind Werkzeuge, die selbst die neuesten Benutzer:innen von Bluebeam sofort anwenden können.

Ein Beispiel für eine Werkstattzeichnung eines Betonpaneels. Man beachte die Bewehrungsstäbe, Elektrik usw.

Mengenermittlungen für Beton

Mit den Messwerkzeugen von Revu ist es gängige Praxis, das Betonvolumen zu ermitteln. Zeichnen Sie einfach die Fläche einer horizontalen Platte in der Grundrissansicht oder einer vertikalen Platte in der Aufrissansicht nach und fügen Sie dann eine Dicke oder Tiefe hinzu. Verwenden Sie das Werkzeug „Ausschnitt“, um Fenster, Türen und mechanische Öffnungen zu entfernen. Aktivieren Sie in der Markierungsliste die Spalte „Volumen“, um das Volumen jedes Paneels und ein berechnetes Gesamtvolumen anzuzeigen.

Mengenermittlungen für Bewehrungsstäbe

Mengenangaben können verschiedene Dinge bedeuten, je nachdem, wen man fragt. Ein:e Generalunternehmer:in sucht nach Mengenangaben für Materialien, schlägt aber keine Kosten für diese Materialien auf, wenn er oder sie nicht im eigenen Auftrag arbeitet. Ein:e Subunternehmer:in sucht nach Mengenangaben und wird sowohl Kosten für das Material als auch Arbeitsstunden aufschlagen. Auch die Bewehrung wird auf verschiedene Arten berechnet.

Einige Kalkulator:innen berechnen die Stahlmenge auf der Grundlage eines Prozentsatzes des Betons, während andere das genaue Layout der Bewehrungsstäbe im Beton betrachten, die Anzahl der erforderlichen Stäbe zählen, die Kosten der Werkstatt für das Vorschneiden und Biegen addieren und Werkstattzeichnungen erstellen, um einen Preis zu bestimmen. Mit benutzerdefinierten Formelspalten in der Markierungsliste habe ich Werkzeuge erstellt, die die lineare Länge der Stäbe berechnen. Wenn Sie die Fläche einer Bodenplatte oder eines Paneels zeichnen, zeigt Revu Ihnen die Länge und Breite an. Jetzt müssen Sie nur noch Formeln hinzufügen, um die Abstände der Stäbe und Kanten zu berücksichtigen.

Platzierung der Ausrüstung

Im Laufe der Jahre habe ich in Revu mehrere Tools für die Baustellenlogistik entwickelt. Dazu gehören beispielsweise die Positionierung unter- und oberirdischer Versorgungsleitungen, Sicherheitseinrichtungen, LKW-Entladestationen und die Platzierung von Ausrüstung wie unterschiedlich großer Kräne mit maßstabsgetreuem Radius der Aufnahmepunkte.

Dadurch entfällt ein Teil der Unsicherheit bei der Platzierung des Krans und Umsetzvorgänge werden eingespart oder ganz vermieden. Ich habe auf einer Baustelle etwas Neues und ziemlich Cooles gesehen. Sie hatten ein Gerät mit der exakten Grundfläche einer Betonpumpe gebaut. So konnte der genaue Standort ausgewählt und das erforderliche Fundament für diese vorübergehende Struktur gebaut werden.

Paper Dolls

Diesen neuen Begriff hatte ich vor dem Besuch dieses Unternehmens noch nie gehört. „Paper Dolls“ ist ein Prozess, bei dem die Paneele auf der zu gießenden Platte ausgelegt werden. In einem papierbasierten Arbeitsablauf wird jedes Paneel aus dem Plan in der Aufrissansicht ausgeschnitten und die Teile auf dem Plattenplan ausgelegt. Dieses Puzzle bestimmt dann den effizientesten Weg, jeden Zentimeter der Bodenplatte zu nutzen, um so viele Paneele wie möglich zu gießen.

Nachdem ich den verstanden hatte, konnte ich einen Arbeitsablauf in Revu entwickeln. Beim oben erwähnten Zeichnen der Paneele in der Aufrissansicht haben wir diese Markierungen einfach zu einem temporären Werkzeugset hinzugefügt und den Maßstab festgelegt. Jetzt können diese Markierungen auf dem Plan platziert werden, um die einzelnen Gießvorgänge der Paneele zu planen. Nach der Ausarbeitung der Idee und der Einführung einiger Best Practices sparte dieses Team unzählige Stunden Arbeit bei der Planung der täglichen Gießvorgänge ein.

Die Arbeit mit Beton kann als „Eile mit Weile“ beschrieben werden, da der Beton Zeit zum Aushärten braucht. Auftragnehmer, die Betonarbeiten ausführen, lassen sich davon jedoch nicht aufhalten. Es zwingt sie lediglich, kreativ zu sein. Die Berechnung des Betonvolumens und der erforderlichen Anzahl an Arbeitskräften für die einzelnen Tage erfordert einige Planung. Die effiziente Planung jedes einzelnen Gießvorgangs, die Berücksichtigung der Logistik bei der Aufrichtung und die Abstimmung der Zeitplanung mit anderen Gewerken ist eine Kunst, über die die meisten nicht einmal nachdenken.

Zum Glück können die oben genannten Werkzeuge in Revu den Prozess so effizient wie möglich gestalten.

Weitere Informationen darüber, wie Auftragnehmer von Betonarbeiten in Aufrichtbauweise diese Arbeitsabläufe nutzen können, finden Sie hier.

Bluebeam Revu für Planprüfungen von Gemeinden

Wie können Fenster- und Türspezialisten Bluebeam Revu am besten nutzen?